Freitag, 30. November 2018

Spanntisch - Werktisch - Workbench - Zubehör




Hier habe ich mir ein paar Spannhilfen für kleinere Objekte gebaut die das leben manchmal ein bischen erleichtern...


Stückliste:
Rundstab 20mm ca 250mm lang
Flachstahl 5mm x 15mm ca 350mm lang
4x M6 Mutter
4x M6 x 40 Schrauben
4x M6 x 70 Schrauben
Arbeitszeit ca. 1 Std für 4 Stück



Erstmal habe ich mir an der Bandsäge vier 40mm lange Stücke von einem 20mm Rundstab abgesägt.

 


Mitte anzeichnen und


mit der Runndstabbohrhilfe mittig 6mm durchbohren.
 

jetzt nochmal mit einem 10mm Bohrer von einer Seite ca, 3-4 mm tief bohren.


 jetzt kann man am Schraubstock eine M6 Mutter einpressen - am besten die Mutter auf eine M6 Schraube drehen die dann als Führung dient, so wird das schön mittig - siehe nächstes Bild.



an der Bandsäge oder auch mit der Handsäge wird jetzt der Stab in etwa 5mm von der Seite mit der Mutter gesehen mit 45 Grad abgesägt.



Jetzt kann man schon mal ausprobieren wie Bombig sich das ganze im Spanntisch verklemmt wenn sich die beiden Schrägen gegeneinender ziehen. ( ach so ja die Schraube ist in diesen Fall M6 x 70)



noch schnell vier Stücke von dem Flachstahl (5x15mm) abschneiden 


an der einen Seite 6mm bohren die andere Seite bekommt ein M6 Gewinde


nun noch ein griff in die Restekiste - 




Ich denke der Rest erklärt sich von selbst!

Viel Spass beim Nachbauen!

 

Kommentare:

  1. Gute Idee mit dem Rundstab und den m6 Schrauben, als Profi denkt man immer zu kompliziert.
    mfg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War eigentlich gar nicht so schwer, als ich im Sommer beim Fahrrad die Lenksäule ausbauen musste kam mir die Idee, die wird ja genauso in der Gabel befestigt.
      Hätt ich hier villeicht noch mal sagen sollen!

      Löschen